Aufstieg in die Bayernliga

1 Aug

Einen großartigen Erfolg feierten die Stockschützen der SpVgg Lagerlechfeld am Samstag (28. Juli 2018) bei der Meisterschaft in der Oberliga West. Mit dem Erreichen des zweiten Platzes, nach Hin- und Rückrunde, konnte der Aufstieg in die Bayernliga Süd gefeiert werden.

Am Ende der Vorrunde (30. Juni 2018, in der Stockschützenhalle in Kühbach) belegten die Stockschützen nach gespielten 14 Spielen den fünften Platz mit 16:12 Punkten. Mit einer konzentrierten Leistung des gesamten Teams kamen am Finaltag (in der Eishalle in Buchloe auf Beton) nochmals 11 Siege, bei nur 3 Niederlagen in die Wertung.

Bemerkenswert war der unbedingte Wille des Teams sowie die durchwegs gute sportliche Leistung an diesem Tag. Verdeutlicht an einem Spiel: 0:17 nach 3 Kehren, fast aussichtlos zurück – und doch schafften die Lechfelder mit zwei 9ern und einem 5er noch den Sieg, in diesem verloren geglaubten Spiel. 23:17!

Am Ende des Wettkampfes stand nach 28 Spielen, 38:18 Punkten mit der sehr guten Stocknote von 1,693, der 2. Platz auf der Ergebnisliste der Oberliga West.

Somit treten die Stockschützen der SpVgg Lagerlechfeld, wie schon 2012 und 2017, in der nächsten Saison auf Sommerbahnen in der dritthöchsten deutschen Spielklasse an.

v. l. n. r.: Roland Knie, Reini Scheel, Georg Sturm, Lutz Jaite, Michael Carlsson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.